Eifelmuseum Mayen

Das Eifelmuseum in Mayen hat krafthaus  Das Atelier von facts and fiction vom ersten Entwurf bis zur Bauleitung gestaltet und betreut.

Konzeptionell spiegelt die räumliche Gliederung die thematische Gliederung. Die architektonische Gesamtheit des historischen Ensembles Genovevaburg und Stollen wird genutzt, um eine Dramaturgie vom Erdinneren (Stollen/Geologie) bis zum Himmel (Glaube/Aberglaube) und allem, was dazwischen liegt (Mensch/Tier/Landschaft), zu schaffen.

mehr…

Die Differenzierung richtet sich an Besucher verschiedener Alters- und Interessensgruppen. Für Kinder ist der Besuch im Stollen ein Abenteuer; der kulturhistorisch vorgebildete Besucher entdeckt Unerwartetes in der Ebene Glaube/Aberglaube.

Topografischer wie inhaltlicher Wegweiser des Eifelmuseums in der 1280 erbauten Genovevaburg ist der 20 Meter hohe „Info-Monolith“. Von unterschiedlichen Farbtönen beleuchtet, gliedert er als Ebenen übergreifendes Objekt die 2.033 m² Ausstellungsfläche.

In der obersten Ebene befindet sich der Themenbereich „Glaube und Aberglaube“. Hier erfährt der Besucher von der damaligen Vorstellungswelt der Eifeler Bevölkerung mit ihren Ängsten und Hoffnungen.

Dieser Sicht schließt sich der diesseitige Blick auf das Arbeiten und Wohnen der Eifeler Siedler von den Kelten über die Römer bis zur Neuzeit an.

Das Zusammenspiel von Mensch, Tier und Natur macht die Ebene „Landschaft“ anhand interaktiver Stationen und Klanginstallationen erlebbar.

Die Ebene „Geologie“ demonstriert z. B. mit abgehängten Lavabomben die Kraft der Naturgewalten.

Über den Info-Monolith gelangt der Besucher dann bis unter Tage in den Stollen. Mit entsprechender Schutzkleidung lässt sich dort der Lebensalltag der Bergarbeiter bei der Gewinnung des Moselschiefers nachvollziehen.

Köln
Anna-Schneider-Steig 2 (Rheinauhafen), 50678 Köln
Tel: +49 221 9515300
www.krafthaus.eu
Berlin
Mittelweg 50
12053 Berlin
Tel: +49 30 789 59 3892
www.krafthaus.eu
Dubai
Office 201, Boutique Studio 11, Dubai Studio City, 391656 Dubai
Tel: +971 4 425 3553
www.krafthaus.studio