iLux – Identitäten in Luxemburg

Die Ausstellung basiert auf der multidisziplinären, wissenschaftlichen Studie über „Identitätskonstruktionen in Luxemburg“ der Universität Luxemburg.

Identität existiert nicht „als solche“; sie ist weder natur- noch gottgegeben, sondern ist ein doppelter Prozess der Kategorisierung von Menschen: zum einen eine persönliche Aneignung, zum anderen eine gesellschaftliche Zuschreibung von Identitäten. Sie entwickeln sich im Laufe eines Lebens weiter. Wir versuchen ständig, diese verschiedenen Identitäten zu vereinbaren oder „unter einem Dach“ zu versammeln – von außen eine geschlossene „Fassade“, dahinter jedoch sehr viel komplizierter.

mehr…

Diese Assoziation bildet die Grundlage für unsere Ausstellungskonzeption. Die Identitäts-Studie in Form einer abstrahierten Wohnung, dargestellt als zweidimensionaler, architektonischer Grundriss, aus dem Objekte und Exponate als dreidimensionale Objekte „herauswachsen“.

Die Themen lassen sich sinnvoll und emotional in bestimmten Räumen verorten, die jeder kennt: In der Küche sitzt man zusammen und redet; also ist es klar, dass hier das Thema Sprachen hingehört und aus dem Tortendiagramm eine Torte wird. Die Intimität des Schlafzimmers bietet die richtige Umgebung für heikle Fragen wie die Rolle der Geschlechter in Luxemburg. Das Thema Körper gehört selbstverständlich ins Bad und Wertvorstellungen bilden sich schon im Kinderzimmer. Alle Aspekte der Studie erhalten in den unterschiedlichen Zimmern ihren eigenständigen Auftritt.

Die Räume erzählen verschiedene Geschichten, dabei steht jeder Raum für sich und ist doch nur ein Teil der gesamten Wohnung. Genauso verhält es sich mit Identitäten.

Köln
Anna-Schneider-Steig 2 (Rheinauhafen), 50678 Köln
Tel: +49 221 9515300
www.krafthaus.eu
Berlin
Dieffenbachstraße 33 | 3. Hof, 10967 Berlin
Tel: +49 30 789 59 3892
www.krafthaus.eu
Dubai
Office 201, Boutique Studio 11, Dubai Studio City, 391656 Dubai
Tel: +971 4 425 3553
www.krafthaus.studio